Urban Sports Club

Website besuchen

Fit wie ein Turnschuh werdet ihr mit dem Urban Sports Club.

Mit den guten Vorsätzen zu Beginn jeden neuen Jahres ist es ja so eine Sache. Oft halten wir nicht lange durch und verfallen doch wieder in alte, zumeist ungesunde Muster. Aber vielleicht wird es ja diesmal anders! Wer noch auf der Suche nach sportlicher Herausforderung ist, sollte sich das Angebot von Urban Sports Club ansehen.

Der Service ist quasi eine universelle Eintrittskarte in unterschiedliche Tempel der körperlichen Ertüchtigung. Dazu zählen nicht nur Fitnessstudios, sondern auch Schwimm- und Kletterhallen. Außerdem kann der geschundene Körper im Wellnessbereich und bei Massagen verwöhnt werden. Wie viel letztlich möglich ist, hängt davon ab, wie viel ihr bereit seid zu bezahlen.

Im S-Paket sind 132 Standorte in Berlin vertreten, sowie 264 Standorte in 15 weiteren Städten. Gleichwohl ist die Nutzung auf vier Mal pro Monat beschränkt. Kostet dafür auch nur 29,- Euro. Wer öfter Sport treiben möchte, der ist vermutlich mit dem M-Paket besser bedient: 333 Standorte in Berlin, 794 Standorte in 17 weiteren Städten für 59,- Euro pro Monat. Für die Sportskanonen gibt es dann noch ein L-Paket. Hiermit könnt ihr an 407 Standorten in Berlin und 1096 Standorten in 17 weiteren Städten trainieren, plus 4 Mal im Monat ins Spa. Kostet allerdings 99,- Euro pro Monat.

Schreib uns deine Erfahrung

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Rating