Splid

Website besuchen

Mit Splid könnt ihr einfach Ausgaben untereinander teilen.

Klassisches Szenario: Fünf Freunde fahren in den Urlaub, aber es schaffen nicht alle vorher zum Gemeinschaftseinkauf. Das Resultat: Einer streckt vor. Damit keiner mehr auf seinen Ausgaben sitzen bleibt, gibt es Splid.

Über eine Gruppe mit mehreren Mitgliedern könnt ihr Einnahmen und Ausgaben genau auflisten und seht immer, wer wem wie viel schuldet. In der App könnt ihr theoretisch mehrere Gruppen für verschiedene Zwecke anlegen: WG, Urlaub, Silvester-Party, etc. Wer aber mehr als eine Gruppe nutzen will, wird dafür zur Kasse gebeten.

Zur Zeit gibt es die App leider nur für iOS, eine Version für Android ist aber in Planung.

 

Verfügbar in:
Kategorie:
App(s):

Schreib uns deine Erfahrung

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Rating