Picnic

Website besuchen

Picnic liefert euren Einkauf garantiert kostenlos!

Zurzeit befindet sich der Onlinehandel mit Lebensmitteln in Deutschland noch in den Kinderschuhen. Zwar probieren sich die beiden größten Wettbewerber REWE und EDEKA jeweils mit einem Lieferservice, Kaufland hat sich Ende 2016 hingegen wieder zurückgezogen. Und dann wäre da noch Amazon Fresh, das aber ebenfalls noch Startschwierigkeiten hat. Seit kurzem gibt es einen weiteren Lieferanten: Picnic.

Das holländische Startup beginnt mit seinem Angebot vorerst nur in NRW. Doch schon bald könnte sich der Service auch auf den Rest der Republik ausweiten. Warum das bemerkenswert ist? Weil dieser Online-Lebensmittelhändler ein bisschen ein anderes Konzept hat. So ist zum Beispiel die Lieferung generell kostenlos. Dafür könnt ihr euch nicht aussuchen, wann die Lieferung kommt. Der Runner (Lieferant) folgt einem strikten Zeitplan, festgelegt von einem Algorithmus. Los geht’s ab 14 Uhr.

Ansonsten setzt das Unternehmen auf Spontanität. Bestellungen werden bis 22 Uhr für den kommenden Tag akzeptiert. Außerdem garantiert man die günstigsten Preise, die sich an Discountern orientieren. Und gut für die Umwelt soll es auch sein: Die Lieferfahrzeuge fahren komplett elektrisch und die Einkäufe werden in recyclebaren Tüten geliefert, die der Runner beim nächsten Mal auch gerne wieder mitnimmt.

Verfügbar in:
Kategorie:
App(s):
Web

Schreib uns deine Erfahrung

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Rating