Box at Work

Website besuchen

Liefern, abholen, lagern – Selfstorage so einfach wie Essen bestellen.

Ordnung schaffen auf Knopfdruck: Das ist das Statement von „Box at Work“, und die wollen nicht weniger, als die Umzugs- und Lagerbranche revolutionieren. Und dabei noch mal eben schnell die Welt retten.

Denn die zu mietenden Boxen sind nicht umsonst aus wiederverwertbaren Kunststoffen. Dem Startup liegt die Umwelt nämlich echt am Herzen, und weil ja viele reden, aber wenige wirklich machen, pflanzen sie zum Beweis nebenbei ein paar Bäume.

Das eigentliche Konzept sieht dann so aus: Unabhängig davon, ob man einen Lagerplatz oder eine Umzugsbox mieten möchte, gibt man erst einmal seine Postleitzahl an und beschließt daraufhin, wie viele Boxen man braucht, wann und wie lange man sie lagern möchte bzw. wie lange der Umzug dauert. Anschließend wird bezahlt.
Kleines Manko: für meinen Umzug weist man mich an, mindestens 15 Boxen zu ordern. Das ist dann doch ein bisschen viel.

Box at Work schafft Stauraum zur Zeit nur in Berlin.

Verfügbar in:
Kategorie:
App(s):
Web

Schreib uns deine Erfahrung

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Rating