Nie mehr allein nach Hause: 4 Begleit-Apps im Vergleich


digitalltag hat sich für euch 4 Begleit-Apps genauer angesehen.

Nachts oder im Dunklen alleine nach Hause zu gehen löst bei vielen ein ungutes Gefühl aus. Kaum verwunderlich, wenn man so hört was zum Beispiel in Berlin Abend für Abend passiert. Aber deswegen zu Hause zu bleiben wäre natürlich auch keine Lösung. Was also tun, wenn einmal keine Begleitung zur Hand ist und der Heimweg allein bewältigt werden muss?

Begleit-Apps sind eine gute Ergänzung für einsame Heimwege.Einmal mehr können wir nur froh sein in einer digitalisierten Welt zu leben. Denn euer Smartphone wird mit der entsprechenden App zur perfekten Begleitung auf einsamen Strecken. So genannte Begleit-Apps etablieren sich zunehmend hier zu Lande. Die Idee dahinter ist simple: Seid ihr ohne Begleitung, könnt ihr in der App ausgewählte Freunde dazu einladen, euch auf dem Heimweg zu folgen. Sie werden dann umgehend informiert und sehen euren Standort auf ihrem eigenen Smartphone. In Notfallsituationen stehen dann unterschiedliche Möglichkeiten zur Verfügung. Welche genau, verraten wir euch in diesem Blogpost.

digitalltag hat sich vier Anbieter genauer angesehen: KommGutHeim, Vivatar, Companion und WayGuard. Wir klären euch über die jeweiligen Vor- und Nachteile auf, nennen euch anfallende Kosten und zeigen euch die besten Features.

Na dann, kommt gut nach Hause!


Schreib uns

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.